Azubis WeberHaus

Ausbildungstag bei WeberHaus

5. Mai 2019 ist "Tag der Macher"

Der Kick-Starter-Termin für junge Karrieren:

Sonntag eh nix Besseres vor?
Termin vormerken – Check!

Anreise mit Eltern oder Freunden safe?
Bratwurst & Getränk für den Fahrer – Check!

Wer wagt gewinnt: SC Freiburg Eintrittskarte oder Elektro-Cart-Gutschein – Check!

Termin zu Kalender hinzufügen

Und das geht am Tag der Macher

14.00 Uhr   Treffpunkt im Foyer der World of Living
14.30 Uhr   Unsere Geschäftsführung sagt: Welcome @ weberhaus
14.45 Uhr   Los geht´s zum Rundgang durch das Unternehmen

In der Ausbildungswerkstatt trefft Ihr dann auf die echten Bescheid-Wisser: WeberHaus-Azubis berichten Euch, wie das Ganze bei uns so abläuft.

Übrigens: Alle "Macher", die an diesem Tag ihre Bewerbung bei uns abgeben, erhalten eine Belohnung.

Wen wir ausbilden?

Azubi WeberHaus

Lieber Schreibtisch-Täter oder Draußen-Schaffer? Kein Problem! Bei WeberHaus bilden wir in acht Berufen aus – plus Duales Studium. Natürlich sind uns auch jederzeit junge Leute für ein Praktikum willkommen. Mehr Infos her ...

Was Euch erwartet?

Arbeiter WeberHaus

Natürlich machen wir am „Tag der Macher“ eine Menge für die Menschen, die wir uns als Auszubildende wünschen. Wir zeigen (unser Unternehmen), wir reden (über Berufe, Vergütung und Chancen) und wir lassen reden (unsere Azubis über ihre Erfahrungen).

Film ab!

36.000! 2.000! Der oder die Eine… Das Zahlengeplänkel ist ziemlich cool, wenn man weiß, worum es geht. Das haben wir in einem kurzen Film festgehalten. Einfach mal hier reinklicken und staunen: So sehen Jobs bei einem der erfolgreichsten Fertighaushersteller Deutschlands aus!

Fahrer-Service

WeberHaus Tag der offenen Tür

Der „Tag der Macher“ soll aber nicht nur Euch als Vielleicht-Azubi bei WeberHaus Spaß machen, sondern auch Eurem „Taxifahrer“. Während Ihr das Unternehmen erkundet, können Chauffeur-Eltern, Geschwister, Oma, Opa oder Freunde die World of Living besuchen – Imbiss-Gutschein inklusive!

Tag der offenen Tür

WeberHaus-Tag der offenen Tür Tag des Deutschen Fertigbaus

Der ist nicht nur wichtig für unsere Kunden, sondern auch für unsere Mitarbeiter. An diesem Tag begegnen sich die Menschen, die von einem eigenen Zuhause träumen – und jene, die es bauen. Ganz schön schön, wenn wir sehen, wie zukünftige Hausbesitzer staunen über unser „#gut gebaut“!

Mehr Infos zum Tag der offenen Tür

Ausbildung bei WeberHaus #rockt!

Azubi WeberHaus

Für uns seid Ihr keine „billigen Arbeitskräfte“ sondern die Zukunft! Das will belohnt werden, z. B. durch

• Top-Azubigehalt
• Zeugnisprämien
• Geregelte Arbeitszeiten
• Weihnachts- und Urlaubsgeld
• Top Ausbildung als super Basis für Euer Berufsleben
• Und vieles mehr

5 Fragen an Zimmermann Leon Castner

Azubi WeberHaus

Der ZimmerMANN ist der einzige MANN auf der Baustelle heißt es. Stolz darauf, dazuzugehören?

Ja klar. Ich habe schon immer irgendwie mit Holz gewerkelt und ich durfte auch schon vor meiner Lehrzeit an die Tischkreissäge bei uns daheim im Schopf. Ich finde das Material einfach klasse!

Deine Ausbildung bei WeberHaus ist demnächst zu Ende. Was wünschst Du Dir für Deine berufliche Zukunft?

Für mich steht fest, dass ich entweder noch den Techniker oder den Meister machen werde. Zuerst möchte ich aber mal ein Jahr auf Montage gehen, weil es hier einfach eine Menge interessanter Jobs gibt und ich auch gutes Geld verdienen kann.

Du willst also bei WeberHaus bleiben?

Ja klar doch. Es gefällt mir hier sehr gut, weil es eine gute Mischung gibt zwischen der Arbeit im Werk, also in der Halle, und der auf der Baustelle draußen. Es ist schon cool, wenn man sieht, wie am Schluss alles zu einem schönen Haus zusammengefügt wird. Ich war auch schon einmal bei einem Richtfest dabei. Das war krass, als die Leute uns gelobt haben, wie schnell wir das Haus aufgebaut hatten. Die waren echt beeindruckt. Und das macht auch uns Handwerkern ein gutes Gefühl.

Würdest Du anderen jungen Menschen empfehlen, diesen Beruf zu ergreifen?

Holz ist ein super Material. Und der Zimmerberuf ist was Handwerkliches. Mir gefällt das, weil man nicht nur auf irgendwelche Knöpfe drückt. Ein Bürojob ginge gar nicht für mich. Und was auch toll ist: Was ich hier lerne, kann ich auch im privaten Bereich anwenden.

Und mit Deinem Auszubildendengehalt kommst Du auch klar?

Das ist super bei WeberHaus, weil man hier viel mehr verdient als sonst irgendwo. Und was mindestens genauso wichtig ist: ich habe hier geregelte Arbeitszeiten und muss nicht noch samstags die Werkstatt aufräumen, wie ich das von Berufsschulkollegen so mitbekomme.

5 Fragen an Anlagenmechaniker Jan-Felix Wundling

Azubi WeberHaus

Weshalb hast Du Dich für WeberHaus als Ausbildungsbetrieb entschieden?

Weil das Unternehmen Zukunft hat und zu den besten in Deutschland gehört.  Die Ausbildung ist perfekt durchstrukturiert. Ich werde an so vielen unterschiedlichen Stellen eingesetzt – das wäre in einem Kleinbetrieb nicht möglich.

Das heißt, Du musst nicht den Baustellen-Hifi machen, wenn es mal eng wird?

Überhaupt nicht! Die ganze Ausbildung ist geplant und ich weiß von Anfang an, in welchem Monat ich wo bin.

Und wie sieht es aus mit dem Lehrlingsgehalt?

Ich verdiene richtig viel mehr als meine Klassenkameraden in der Berufsschule. Das ist schon ziemlich cool.

Was muss man mitbringen, wenn man Anlagenmechaniker werden will?

Man sollte schon belastbar sein und Herausforderungen lieben. Und weil jeder Mensch auf ein funktionierendes Klo gehen will oder eine Heizung braucht, die läuft, muss man schon auch die Bereitschaft haben, sich mal mit Kleinigkeiten zu beschäftigen, Fehler zu suchen und sie zu beheben.

Warum entscheidet man sich für eine Ausbildung, von der andere sagen: Aha! Gas, Wasser, Sch…

Ganz einfach, weil diese Aussage null stimmt. Ich lerne Anlagenmechaniker. Das ist ein hochkomplexer Beruf und er ist mega-vielfältig. Leider ist er völlig unterschätzt. Da ist alles drin vom Smart Home bis eben zur Planung der Abwasserleitungen und der Umsetzung auf der Großbaustelle.

Ob Einfamilienhaus, Bungalow, Passivhaus oder ein anderes Hauskonzept: Die Vielfalt ist grenzenlos. Das Magazin informiert Sie über zahlreiche Energiekonzepte und das Unternehmen WeberHaus.

Bitte informieren Sie mich über Weber-Häuser

WeberHaus bei Facebook.

Bei aller Freude über das Geleistete ist unser Blick in erster Linie nach vorn gerichtet. Nach wie vor ist es unser Anspruch, jedes Haus so zu bauen, als wäre es unser eigenes. Ökologische und umweltbewusste Bauweise bestimmen dabei unsere Firmenphilosophie. Denn wir möchten nachhaltigen Lebensraum schaffen – im Sinne von Mensch und Natur.

Ihre Favoriten auf einen Blick.

Ihre Lieblingshäuser und –bilder immer verfügbar: in der Favoritenbox. Mit der WeberHaus-App für Phone und Tablet haben Sie darauf auch mobil Zugriff. Einfach einloggen oder, wenn Sie noch keinen Zugang haben, hier kostenlos neu registrieren.

Kostenlos registrieren

Das Serviceportal myWeberHaus

Genießen Sie ganz besondere Servicevorteile mit myWeberHaus. Ganz gleich, ob Sie sich in der Entscheidungsphase befinden oder schon Bauherr oder Hausbesitzer sind.

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich für den myWeberHaus-Bereich anzumelden:
Hier kostenlos registrieren.
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Hier ein neues Passwort anfordern.
×
×

Website durchsuchen

Einfach Suchbegriff oder Webcode eingeben: