Bauplanung

Mehrfamilienhäuser in Fertigbauweise

Bauen für kluge Köpfe

Für Privatinvestoren hat WeberHaus in Kehl und Achern Mehrfamilienhäuser gebaut, die moderne Wohnkonzepte mit hoher Energieeffizienz verbinden – und die Grundstücke ideal nutzen.

Attraktiven Wohnraum schaffen, effiziente Gebäudetechnik einsetzen, das Grundstück optimal bebauen und die Wirtschaftlichkeit im Blick behalten: Wer nachhaltig in ein Mehrfamilienhaus investieren möchte, hat einige Herausforderungen zu bewältigen. Schließlich müssen Planung und Bebauung ganzheitlich durchdacht sein.

Wie alle Anforderungen in Einklang gebracht werden, zeigen zwei Mehrfamilienhäuser in der Ortenau. Der Objektbau in Achern besteht aus zwei in L-Form aneinandergebauten Gebäuden mit separaten Eingängen. So konnte die Fläche ideal bebaut werden: zur Straßenseite eine moderne, durch große Fenster aufgelockerte Front – im Inneren des Hauswinkels ein grüner Innenhof. Auf drei Etagen sind zwölf Wohneinheiten entstanden. Die hochdämmende Gebäudehülle sorgt für ein ausgezeichnetes Wohnklima und zusammen mit effizienter Heiztechnik für sehr gute Energiewerte. Diese Ansprüche an hochwertiges, ökologisches Wohnen erfüllt auch das Mehrfamilienhaus in Kehl mit elf Wohnungen. Es überzeugt durch eine moderne Architektur, durchdachte Grundrisse und einladende Wohnräume, verbunden mit smarten Lösungen. Echt WeberHaus eben.

Ihre Vorteile

Energieeffizienz

Holz bietet hervorragende Dämm-Eigenschaften. So winkt neben Energieersparnis auch staatliche Förderung.

Alle Teile werden im Werk geplant und vorgefertigt, das bedeutet Zuverlässigkeit beim Bau.

WeberHaus baut kosteneffizient – und dank der soliden Planung bleibt es beim ermittelten Festpreis.

Die Fertigbauweise erlaubt kurze Bauzeiten. Dadurch steht die Immobilie schnell zur Nutzung bereit.

Seit beinahe 60 Jahren baut WeberHaus mit Holz. Das gibt Bauherren die Gewissheit, in guten Händen zu sein.

Ähnliche Beiträge