05. Juli 2021

Hans Weber verabschiedet langjährigen Mitarbeiter in den Ruhestand

Fast 50 Jahre bei WeberHaus tätig

Rheinau-Linx, 5. Juli 2021. Beinahe 50 Jahre war Helmut Weber (63) aus Bodersweier beim Fertighaushersteller WeberHaus tätig. Nun wurde er von Hans Weber in seinen wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Für seine Loyalität und sein Engagement bedankte sich Hans Weber ausdrücklich: „Wir konnten uns immer auf dich verlassen und uns verbindet viel mehr als der gemeinsame Name“, so der Firmengründer. Auch für seine Arbeit wurde er gelobt: „Deine Erfahrung und dein Fachwissen suchen in unserer Branche seinesgleichen.“

 

Ausbildung bereits bei WeberHaus absolviert

Am 1. August 1972 hat Helmut Weber seine Ausbildung zum Bauzeichner beim Fertighaushersteller in Rheinau-Linx begonnen. Mit dem Abschluss 1975 wechselte er in die Arbeitsvorbereitung und seit 1995 war er im Bereich Bautechnik für die sogenannte Weber-Norm zuständig. „Meine Arbeit hat mir immer sehr viel Spaß gemacht. Besonders das Projekt zur Weber-Norm durfte ich von Anfang an aufbauen und strukturieren“, erinnert sich Helmut Weber. Seine Pläne für die Zukunft hat er seinem ehemaligen Chef und den Kollegen verraten: „Erstmal werde ich ausschlafen“, erzählt Helmut Weber lachend. Und dann werde er seine Sammlung von 5.000 Bierdeckeln digital in Excel erfassen. Zahlen und Tabellen werden ihn also auch im Ruhestand weiterbegleiten.

 

Bisher wurden bei WeberHaus 304 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Ruhestand verabschiedet. Davon einer mit 50 Jahren Firmenzugehörigkeit.