19. Januar 2021

Komfort auf einer Ebene

Moderne Bungalows bieten viele Vorteile und stehen bei Hausbauern hoch im Kurs

Lästiges Treppensteigen entfällt, man wohnt komfortabel und zeitlos schön: Es gibt viele Gründe, warum sich Bauwillige für einen Bungalow entscheiden. Vor allem Best Ager, die sich wohnlich noch einmal verändern möchten, schätzen die ebenerdige und stufenlose Bauweise. Die große Beliebtheit für das Wohnen und Leben auf einer Ebene resultiert auch aus den vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten, die ein moderner Bungalow heute bietet.

 

Individuelle Grundrissgestaltung

Der größte Vorteil eines Bungalows ist die mögliche Barrierefreiheit. Da alle Wohnräume auf einer Ebene angeordnet sind, muss man keine Treppen und Stufen laufen. Oft können auch die Übergänge zwischen Haus und Terrasse sowie zum Hauseingang stufenlos gestaltet werden. Das bietet im Alter viele Annehmlichkeiten. Ratsam ist es von vornherein, Terrassen- und Hauseingangstüren möglichst breit zu planen, sodass bei Bedarf ein Rollstuhl bequem hindurchpasst.Ein weiterer Pluspunkt der Bungalowbauweise ist die große Flexibilität beim Grundriss, denn auf tragende Wände und die Statik höher gelegener Geschosse muss keine Rücksicht genommen werden. Auch bei der Bauform ist vieles möglich, ob Winkelbungalow, rechteckig, Z- oder U-Form. Mit einem frei geplanten Architektenhaus von WeberHaus etwa kann das Traumhaus genau an die Wünsche und Bedürfnisse der Bewohner angepasst werden. Gleichzeitig profitieren Bauherren von der kurzen Aufbauzeit durch die passgenaue Planung und Vorfertigung im Werk.

 

Auf Wunsch barrierefrei

Gefragt sind vor allem großzügige und offene Raumkonzepte mit bodentiefen Fenstern in allen Räumen und vollverglasten Fensterfronten zur Terrassen- oder Gartenseite. So gelangt viel Tageslicht ins Zuhause, Innen- und Außenbereich verschmelzen harmonisch miteinander. Viel Gestaltungsspielraum bietet etwa ein Bungalow aus der Baureihe myLife, über die man sich unter www.weberhaus.de genauer informieren kann. Die Bungalows werden in vier Hausgrößen angeboten und auf Wunsch barrierefrei gestaltet. Beim größten Grundriss lässt sich optional eine Einliegerwohnung planen, die bei Bedarf beispielsweise als Wohnraum für eine Pflegekraft genutzt werden kann. Zudem kann der Hausbesitzer so von einer zweimaligen KFW-Förderung profitieren. Die Ausstattung können Bauherren frei wählen. Und dabei gibt es einiges zu entscheiden: Dachform, Fassadengestaltung, Haustür, Bodenbeläge, Sanitärobjekte und vieles mehr. So wird jedes Haus zum Unikat.