29. Juli 2019

Richtfest für das Adoro Aparthotel

WeberHaus verkündet „sehr gut im Zeitplan“

Zum Richtfest für das Adoro Aparthotel in Bühl am Donnerstag, 25. Juli 2019, hatte die Investorenfamilie eingeladen. Innerhalb von acht Tagen haben die WeberHaus-Mitarbeiter das vierstöckige Gebäude gebaut. Somit stand es vier Tage früher als geplant. „Das Wetter hat mitgespielt und die Montage lief einwandfrei. Deshalb konnten wir die Aufbauzeit von zwölf auf acht Tage verkürzen“, berichtet Marco Eismann, Fachbauleiter bei WeberHaus. Innen ging es direkt mit Elektrik, Deckenschließung und Spachtelarbeiten weiter. „Durch den reibungslosen Ablauf sind wir sehr gut im Zeitplan“, so Projektleiter Eric Ehle. Der Neubau soll Ende 2019 übergeben werden. Beim Richtfest konnten sich die Gäste einen ersten Eindruck vom Hotel machen. Hubert Schnurr, Oberbürgermeister der Stadt Bühl, zeigte sich ebenfalls zufrieden: „Es ist wirklich beeindruckend, wie schnell das Objekt errichtet wurde. Wir würden uns freuen, wenn wir in der Stadt Bühl ein weiteres Projekt mit WeberHaus realisieren können.“ Gerd Manßhardt, Geschäftsführer bei WeberHaus, lobte die sehr gute Arbeit aller Mitarbeiter und bedankte sich im Namen von WeberHaus bei der Investorenfamilie für das entgegengebrachte Vertrauen. Als Geschenk überreichte Manßhardt ein Insektenhotel.

Wohnen mit Hotelservice
Das Adoro Aparthotel verfügt über 33 Zimmer auf vier Etagen. Die Apartments stellen ein Hybrid aus möblierter Ein-Zimmer-Wohnung und Hotelzimmer dar. Ob für ein Wochenende oder mehrere Monate – klassische Urlauber sollen hier ebenso auf ihre Kosten kommen wie Geschäftsreisende. Anders als im normalen Hotel gibt es außer dem integrierten Bad auch eine Kochnische, einen Arbeitsbereich und eine Leseecke. Aber auch Hoteldienste wie Reinigung, Wäsche- und Einkaufsservice sowie Frühstück werden angeboten. Neben der hochwertigen Holzbauweise, die ebenso ökologisch wie langlebig ist, profitiert die Investorenfamilie von weiteren Vorteilen: „WeberHaus bietet als Generalunternehmer nicht nur eine hohe Planungssicherheit, sondern auch eine verlässliche Kostensicherheit“, so Alexander Baumann, Sprecher der Investorenfamilie.