23. November 2020

WeberHaus ist bekanntester und sympathischster Fertighaushersteller

Sehr gutes Ergebnis bei der Studie „Der Private Baumarkt“

Rheinau-Linx, 23. November 2020. Bei der repräsentativen Studie “Der Private Baumarkt”, die das Marktforschungsunternehmen Ipsos durchgeführt hat, liegt der Fertighaushersteller WeberHaus bei vier Kategorien auf Platz 1. Die höchsten Werte erzielte das Familienunternehmen bei der „Markenbekanntheit“, „Markensympathie“, „Markenchance“ und „Weiterempfehlung“. „Unternehmerischer Erfolg hängt von verschiedenen Faktoren ab. Ein wichtiger und nicht zu unterschätzender Aspekt ist dabei die Sympathie, aber auch die Bereitschaft zur Weiterempfehlung. Deshalb freuen wir uns besonders über die Spitzenwerte in diesen beiden Kategorien“, sagt Klaus-Dieter Schwendemann, Marketingleiter bei WeberHaus. So gaben über 70 Prozent der befragten Hausplaner und Bauherren an, dass ihnen WeberHaus sympathisch ist und die Mehrheit würde den Fertighaushersteller weiterempfehlen. Insgesamt wurden 1.000 Personen befragt. Die Studie in Auftrag gegeben hat der Stuttgarter Fachschriften-Verlag. Seit der ersten Auflage 2002 wurde das Marktforschungsprojekt sieben Mal durchgeführt.