Kosten für ein Fertighaus: Darauf sollten Sie achten!

Gut ist, wenn von Anfang an mehr drin ist

Wer jetzt neu baut, hat mit Blick auf die steigenden Energiekosten einen entscheidenden Vorteil: Denn hochwertige Holzhäuser in Fertigbauweise verfügen über sehr gute Dämmeigenschaften und bieten dank moderner Heiztechnik in Verbindung mit Photovoltaik-Anlage und Batteriespeicher die Grundlage für eine hervorragende Energiebilanz.

Um die Kosten für ein neues Zuhause im Griff zu haben, ist es wichtig, dass Bauherren den richtigen Partner für ihr Bauvorhaben finden. Dieser sollte nicht nur kompetent und transparent beraten, sondern im Idealfall wie WeberHaus bereits im Standard ein umfangreiches Leistungspaket und eine mehrmonatige Festpreisgarantie bieten. Welche Leistungen bei WeberHaus von Anfang an enthalten sind, wie sich die Preise für Fertighäuser zusammensetzen und an was Bauherren alles bei der Kalkulation denken müssen – dies und mehr erfahren Sie in diesem Beitrag.

Das spricht für WeberHaus

  • Thermo-Bodenplatte

  • Blower-Door-Test

  • Inklusive Home4Future (u. a. sind die Gebäudehülle ÖvoNatur Therm, Frischluft-Wärmetechnik, Photovoltaik-Anlage und Batteriespeicher bereits im Standard enthalten)

  • Rundum-Wohlfühl-Paket mit 18 Monaten Festpreisgarantie

  • Fairer und kompetenter Partner – mit mehr als 60 Jahren Hausbau-Erfahrung

Top-Ausstattung bereits im Standard

Mit der hauseigenen Solaranlage gewinnen Sie saubere Energie und machen sich unabhängiger von Energieversorgern und steigenden Strompreisen. Bestandteil von Home4Future.

Die innovative Außenwand schützt vor Hitze, Kälte, Lärm und Feuer. Fugenfreier Edelputz ohne Versatz. U-Wert: 0,11 W/m²K (0,10 W/m²K im Gefach). Der hervorragende Dämmwert ist die Basis für die KfW-Förderung „Effizienzhaus 40 NH“. Bestandteil von Home4Future.

Mit der intelligenten Haussteuerung von WeberHaus lassen sich Geräte, wie z. B. Leuchten und Jalousien, kabellos vernetzen und ganz bequem per App steuern. Bestandteil von Home4Future.

Heizen, Kühlen, Lüften und Warmwasseraufbereitung: Die innovative Frischluft-Wärmetechnik sorgt mit Mehrzonenregulierung, Feinfilter und passiver Feuchteregulierung für ein gesünderes Raumklima im ganzen Haus. Bestandteil von Home4Future.

Mit dem leistungsstarken Energiespeicher können Sie Solarstrom auch dann nutzen, wenn die Sonne nicht scheint – und erhöhen damit den Autarkiegrad Ihres Eigenheims. Bestandteil von Home4Future.

Inklusive Rohbau-Feuerversicherung, Bauherren-Haftpflicht- und Bauleistungsversicherung. Zudem: Wohngebäudeversicherung für ein Jahr.

Kunststofffenster mit 3-fach-Verglasung, Ug-Wert: 0,6 W/m²K, Uw-Wert: 0,8 W/m²K, mit Sicherheits-Pilzkopfzapfenverriegelungen und Naturstein-Fensterbänken außen.

Ab Ausbaustufe „4 Malerfertig“ wird die Verspachtelung der Gipsflächen in Qualitätsstufe 3 ausgeführt.

Handwerklich in massiver Holzausführung und in der eigenen Manufaktur gefertigt.

Drei Anschlussdosen für TV, Radio, Internet/LAN und Telefon über Hybridkabel (Koax/Kat.7) installiert.

Alle Fenster und Fenstertüren mit elektrischen Rollläden, Bedienung einzeln oder zentral möglich.

Massive Blockrahmenausführung, 9-fach-Sicherheitsverriegelung, Widerstandsklasse RC2(N), 3-fach-Wärmeschutzverglasung, Sicherheitsprofilzylinder und thermisch getrennte Schwelle.

Inklusive Zirkulationsleitung, Waschmaschinenanschluss und eines frostsicheren Außenwasserhahns.

Hochwertige Keramikserien der Firmen Duravit, Laufen und Villeroy & Boch zur Wahl. Echtglasduschabtrennung, Thermostatbatterie und Sanitäraccessoires inklusive.

Effiziente Perimeterdämmung (120 mm) – energetisch über 50% besser als Referenzgebäude nach Gebäudeenergiegesetz (GEG). U-Wert: 0,16 W/m²K. Inklusive Frostschürze und Grundleitungsanschlüssen.

Luftdichtheitsmessung als Nachweis einer hochwertigen Ausführung aller Gewerke an der Gebäudehülle, Grundlage höchster Energieeffizienz.

Teamleiter Produktmanagement bei WeberHaus

Vorab Leistungsbeschreibungen
prüfen und vergleichen

Bevor Sie sich für einen Fertighausanbieter entscheiden, sollten
Sie die Leistungsbeschreibungen genau prüfen und vergleichen.
Nur so wissen Sie, welche Ausstattung tatsächlich im Bauvertrag
enthalten ist. Danach ist es zu spät!“

Siegfried Lettko,
Produktmanager bei WeberHaus

Was müssen Bauherren bei den Hauskosten beachten?

Egal, wie klein oder groß das Budget ist – die finanzielle Planungssicherheit ist für jeden Bauherren entscheidend. Deshalb sollten sich Bauwillige, bevor sie eine Entscheidung treffen, diese beiden Fragen stellen:

1. Welche Leistungen und Ausstattungen sind bereits in meinem Angebot enthalten?
2. Welche Zusatzkosten können noch hinzukommen?

WeberHaus bietet seinen Kunden grundsätzlich ein Rundum-Wohlfühl-Paket, bei dem bereits im Grundpreis umfassende Leistungen wie das Innovationskonzept Home4Future und vieles mehr enthalten sind. Darüber hinaus bietet das Unternehmen – im Unterschied zu vielen anderen Hausherstellern – eine 18-monatige Festpreisgarantie ohne versteckte Zusatzkosten.

Gut zu wissen: Schlüsselfertig ist nicht gleich schlüsselfertig. Malerarbeiten sind bei WeberHaus zum Beispiel bei der Ausbaustufe  „5 Schlüsselfertig“ inklusive – bei anderen Hausherstellern möglicherweise nicht. Selbstverständlich können Bauherren aber auch bei WeberHaus frei entscheiden, ob sie Ausbauarbeiten wie Streichen oder Fliesenlegen selbst übernehmen. Handwerklich geschickte Bauherren können durch solche Eigenleistungen an der einen oder anderen Stelle Kosten sparen.

Apropos Kosten sparen: Auch die Themen Dachform (einfache Dachform wählen), Wohnfläche (nicht mehr als unbedingt notwendig) sowie schöne, aber kostspielige Extras wie Eckverglasung und Hebe-Schiebetür sind Stellschrauben für Bauherren, um Geld zu sparen. Hier lohnt sich ein Gespräch mit dem Bauberater, um Wünsche und Budget aufeinander abzustimmen.

Förderung ja oder nein?

Über diese wichtige Frage sollten sich Bauherren ebenfalls rechtzeitig Gedanken machen. Denn aktuell können Sie sich noch eine staatliche Förderung der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) für energiesparende Gebäude der sogenannten Effizienzhaus-Stufe sichern. Gut für WeberHaus-Bauherren: Mit einem nachhaltigen Fertighaus von WeberHaus erhalten Sie die KfW-Förderung „Effizienzhaus 40 mit NH-Klasse“ und profitieren von attraktiven Zinsvorteilen und Tilgungszuschüssen.

Die Basis für Ihre Förderung ist das Innovationspaket Home4Future, das bei WeberHaus bereits im Standard enthalten ist. Unabhängig von der Förderung lohnt sich ein ökologisches Fertighaus von WeberHaus auf jeden Fall, da es Hausbesitzern eine herausragende Energieeffizienz garantiert und für dauerhaft niedrige Energiekosten sorgt.

Preisbeispiele: Was kostet ein WeberHaus?

Von Anfang an mehr drin – das gilt für jedes WeberHaus. Dabei beraten wir Baufamilien in jedem Fall ganz individuell und gestalten gerne jedes unserer Baureihen-Häuser nach ihren Wünschen und Bedürfnissen. Entsprechend individuell erstellen wir auch die Kalkulation für jedes WeberHaus. Dennoch hilft ein erster Überblick über Preise und Leistungen: Am besten, Sie schauen sich dazu mal unsere Preisbeispiele für die Baureihen-Häuser generation 5.5, CityLife, Balance, sunshine und myLife an. Sie werden erstaunt sein, welch umfangreiches Leistungspaket bereits in den genannten Grundpreisen enthalten sind.

Noch ein Tipp zum Schluss: Bauherren, die auf der Suche nach einem zuverlässigen Finanzierungspartner sind, bietet der WeberHaus Finanzierungsservice einen kompetenten Rundum-Service. Ob Sie die Finanzierungsangebote von zwei Kreditinstituten vergleichen oder aktuelle Zinskonditionen sichern möchten: Wir stehen Ihnen jederzeit zu Seite und helfen, die passende Finanzierung für Ihr Bauvorhaben zu finden.

Ob Hausfinder, 3D-Hauskonfigurator oder Finanzierungsservice.

 

Jetzt alle Serviceleistungen entdecken

Ähnliche Artikel

WeberHaus Logo Lade-Animation
WeberHaus Info-Paket WeberHaus Info-Paket