Smart Home

Smart Home für Ihr Zuhause

Die Zukunft ist jetzt

Smarte Technologien machen vieles einfacher. Deshalb ist WeberLogic bereits in jedem neuen WeberHaus enthalten. Lesen Sie hier, was ein Smart Home so alles kann.

Kennen Sie das? Gerade erst das Haus verlassen und dann fällt es einem ein: Habe ich die Fenster zugemacht? Wahrscheinlich hat diese Ungewissheit jeden schon mal geplagt. Die gute Nachricht ist: Mit einem Smart Home kann Ihnen das nicht mehr passieren. Denn Sie haben Ihr Zuhause immer im Blick. Das beruhigt nicht nur die Nerven, sondern sorgt auch für mehr Sicherheit und Effizienz. Sensoren an den Fenstern dienen beispielsweise als Alarmauslöser bei Einbruchsversuchen. Zudem stellen sie automatisch die Heizung ab, sobald gelüftet wird, um Energie zu sparen. Darauf zielt auch die Vernetzung mit Beschattungselementen, einer eventuell vorhandenen Photovoltaik-Anlage und der restlichen Haustechnik ab. Je nach Einstellung reagiert das Smart Home ganz von selbst und bildet so eine ideale Symbiose mit der Umwelt. Wird es im Sommer zu warm, fahren die Jalousien bei Sonneneinstrahlung selbstständig herunter. Ist die natürliche Wärme im Winter zum Aufheizen der Räume jedoch erwünscht, bleiben sie oben. Programmierbare Zeitregeln für immer wiederkehrende Abläufe, zum Beispiel ab wann morgens im Bad geheizt werden muss, erhöhen zudem den Wohnkomfort.

Doch auch eine individuelle Steuerung ist natürlich möglich. Hierfür kann der im Haus eingebaute Touchscreen oder auch das Smartphone oder Tablet genutzt werden. Möglich macht das die EnOcean Funktechnologie, die mit über 1500 Produkten von 150 Herstellern kompatibel ist. Auch dank der intuitiven Bedienung ist eine smarte Haussteuerung also längst nicht mehr nur etwas für Technik-Fanatiker. Per Sprachbefehl an Alexa oder Siri braucht man dafür nicht mal eine freie Hand.

App-Steuerung

Und falls auf dem Weg in den Urlaub dann doch die Unsicherheit kommt: Vergessene Lichter oder Hausgeräte können einfach per App ausgeschaltet werden.

WeberLogic 2.0

WeberLogic 2.0 beinhaltet Taster (Beleuchtung, Beschattung), Raumthermostate bei Fußbodenheizung und die dazugehörigen Aktoren. Zudem gehört ein Smart-Home-Server dazu, der über mehrere Funk-Standards wie EnOcean, Zigbee, Z-Wave und WLAN kommunizieren kann. Dieser Smart-Home-Server ist die Schnittstelle, um das Haus von zu Hause oder unterwegs per Smartphone oder Tablet zu steuern und mit vielen weiteren Funktionen zu erweitern. Außerdem lässt sich der Sprachassistent Alexa integrieren. Mit WeberLogic 2.0 im Standard können Szenen, Lichter, Rollläden, Einzelraum-Temperaturregelung, Anwesenheitssimulationen und vieles mehr gesteuert werden – ganz gleich ob zu Hause oder von unterwegs.

weitere Infos zu WeberLogic 2.0

Preise für Smart Home Konzept

Beim Deutschen Traumhauspreis 2020 hat das Musterhaus sunshine in der Kategorie "Smart Home" Gold gewonnen. Die Fachjury hat ihre Entscheidung wie folgt begründet: Das Haus verbindet nachhaltige Bautechnologie mit einer intelligenten Haussteuerung und zeigt so eindrucksvoll, wie vernetztes Wohnen zukunftsfähig funktioniert. Und auch beim Großen Deutschen Fertighauspreis 2020 belegte das Musterhaus sunshine den ersten Platz in der Kategorie "Smart Design". In der World of Living in Rheinau-Linx können Sie das Einfamilienhaus besichtigen und sich von der Haussteuerung selbst überzeugen. 

 

Ausgezeichnete Technik

Die hervorragende Funktionalität der WeberHaus Smart Home Technik überzeugt auch die Experten: Die Jury der Initiative Smart Home Deutschland e. V. hat das Musterhaus generation5.5 in Wenden-Hünsborn in der Kategorie „Bestes realisiertes Projekt“ beim Smart Home Award auf Platz zwei gewählt. Damit ist WeberHaus als einziger Haushersteller unter den Siegern. Mit der Haussteuerung WeberLogic 2.0 lassen sich nicht nur Lichter und Raffstores zentral steuern, auch Einzelraum-Temperaturregelung, Anwesenheitssimulation und vieles mehr sind möglich.

Ähnliche Beiträge