GARTENTIPPS

Leiser Rasenroboter: So bequem und ruhig kann Rasenmähen sein

Entspannung im Garten: Dank leiser Rasenroboter von GARDENA

Jedes Wochenende das gleiche Spiel: Der Nachbar wirft morgens seinen Rasenmäher an und die Ruhe ist vorbei. Dabei gibt es schon eine bessere Lösung für die Rasenpflege: leise Rasenroboter.

Mähroboter als ruhige Helfer

Moderne Rasenroboter mit Elektroantrieb sind nur halb so laut wie klassische benzinbetriebene Rasenmäher. Der Rasenroboter SILENO von GARDENA surrt zum Beispiel mit nur 58 Dezibel durch den Garten. Die modernen Mähroboter bewältigen – je nach Größe – inzwischen Rasenflächen zwischen 250 und 1.600 m².

Rasenroboter sind schnell installiert und überall unterwegs

Damit der SILENO von GARDENA sich nicht im Garten verirrt, muss zu Beginn ein dünnes Leitkabel verlegt werden. Aber keine Angst: vergraben ist nicht nötig. Das Begrenzungskabel wird einfach auf dem Boden festgesteckt und verschwindet direkt zwischen den Grashalmen. Durch das Leitkabel findet der Rasenroboter sich auch in verwinkelten Gärten gut zurecht. Und selbst Steigungen von bis zu 35 Prozent machen ihm nichts aus.

SILENO Mähroboter sind wetterfest und smart

Selbst bei Regen mäht der SILENO Rasenroboter von GARDENA einfach weiter. Zur Ladestation fährt er nur, wenn er wirklich Strom braucht. Dank Mulchfunktion ist auch kein Ausleeren nötig. Die abgeschnittenen Grasspitzen landen einfach als natürlicher Dünger im Rasen. Mit der GARDENA smart App kann der Rasenroboter außerdem bequem bedient und programmiert werden. Dadurch ist die Rasenfläche immer exakt geschnitten und es bleibt mehr Zeit für die eigene Entspannung im Garten.

Ähnliche Beiträge